Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert unsere Webseite benutzerspezifische Einstellungen und Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Die Server-Virtualisierung spart Geld

Hardware effizient nutzen

Die Server-Virtualisierung erlaubt es, auf einer Hardware-Komponente mehrere – voneinander unabhängige – Systeme zu betreiben. Damit nützen Sie die vorhandene Hardware besser aus. Sie sparen gleichzeitig in der Anschaffung und im Betrieb Ihrer Datenverarbeitung.

Mit einer Server-Virtualisierung wird es weiters möglich, ein System auf eine andere Hardware zu überführen. Damit ersparen Sie sich eine Neuinstallation von Betriebssystemen bei einem Tausch Ihres Servers bzw. Ihrer Hardware.

IT-Infrastruktur günstiger betreiben

Im Netzwerk bedeutet eine Server-Virtualisierung, dass Sie eine physische Leitung für mehrere getrennte Netze verwenden. Damit sparen Sie auch im Bereich der Verkabelung viel Geld.

Die Planung und Umsetzung einer Server-Infrastruktur mit Virtualisierung erfordern viel technisches Know-How und Erfahrung. Als Experten auf dem Gebiet von IT-Services sind wir der ideale Partner für innovative Unternehmen und Organisationen. Erfahren Sie mehr über die von uns bevorzugten Tools für die Datenspeicherung und das Einbinden von Anwendungen!

Ceph

Datenredundanz ist ein wichtiges Thema und wird bei uns unter anderem durch die Object-Store-Lösung „Ceph“ verwirklicht. Diese kostenneutrale Open-Source Software repliziert die Daten auf mehrere Knoten in einem verteilten Cluster und stellt verschiedene Schnittstellen zur Verfügung.

Docker

Wiederholbare Ergebnisse beim Erzeugen und Einsetzen von Applikationen, maximale Flexibilität und Sicherheit erreichen wir durch den Einsatz von „Docker“. Sowohl in der Entwicklung, als auch im Hosting-Bereich, wird Docker sinnvoll eingesetzt. Das ermöglicht eine besonders effiziente Nutzung vorhandener Ressourcen.

Rancher

Rancher ist ein kompletter „Software-Stack“ für die Benutzung von Containern. Es setzt auf Kubernetes, dem de-facto Industriestandard für die Implementierung von containerisierten Clusterlösungen und Microservices auf. Der Unterbau für den Rancher Management-Layer stellt die Super-Light-Weight Lösung RancherOS dar.