Virtualisierung

Hardwarekostensparende Lösungen

Hardware effizient nutzen

Virtualisierung erlaubt es, auf einer Hardware mehrere von einander unabhängige Systeme zu betreiben. Dies erlaubt eine bessere Ausnützung der vorhandenen Hardware und spart Anschaffungs- sowie Betriebskosten. Außerdem ist es dadurch leicht möglich, ein System auf andere Hardware zu migrieren. Damit erspart man sich auch eine Neuinstallation des Betriebssystems bei Server- bzw. Hardwaretausch.

Im Netzwerk erlaubt Virtualisierung eine physische Leitung für mehrere getrennte Netze verwenden zu können. Dadurch können unnötige Kosten im Bereich der Hardware und Verkabelung vermieden werden.

Die Planung und Umsetzung von virtualisierter Infrastruktur erfordet ein hohes Maß an technischem Know-How und Erfahrung. Unsere langjährige Erfahrung auf diesem Gebiet macht uns zu Ihrem idealen Partner!

KVM

Um die Hardwarekosten zu senken, werden viele unserer Server virtualisiert betrieben. Dadurch können mehrere Serversysteme auf einer Serverhardware betrieben werden, was die Komponenten besser ausnutzt und Betriebs- sowie Anschaffungskosten spart.
Derzeit werden von uns mehr als 200 virtualisierte Systeme (Windows und Linux) mittels Linux Kernel Virtualisierung KVM betrieben.

VLAN

VLAN also Virtual LAN ist eine Technologie, die es erlaubt mehrere Netze auf einem Switch zur Verfügung zu stellen. Durch richtige Konfiguration der Switches können Kosten bei Anschaffung und Betrieb gespart werden.

Wir betreiben Netzwerke mit 1000 Endgeräten und mehr in voneinander gesicherten Bereichen.